Über uns Kundenzentrale | Warenkorb | Wunschzettel | Kasse 
Der Verlag und seine Geschichte
19.7.2017

“The strongest go player in history is not human!”
Vor gut anderthalb Jahren hat AlphaGo, die Go-Software von Google Deepmind, ...

17.7.2017

Bei der diesjährigen EGF-Profiqualifikation hat sich Andreij Kravets unter 16 Teilnehmern im Doppel-Ko-System durchgesetzt und ist damit ...

10.7.2017

Nachdem Park Yeonghun 9p die zweite Partie für sich entscheiden hat und damit zum 1-1 ausgleichen konnte, setzte Tan Xiao 9p sich in der dritten ...

08.7.2017

Der Ehren-Gosei Iyama Yuta 9p verteidigt seinen Gosei Titel jetzt zum 5. Mal in Folge, seit er diesen Titel in 2012 erobert hat. In die erste ...

© Ulrike Schacht Der Hebsacker Verlag ist eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR). 2002 wurde sie von den beiden heutigen Inhabern Steffi Hebsacker und Tobias Berben mit dem Ziel gegründet, die Verbreitung des Go-Spiels in Deutschland zu fördern. Der Anstoss zur Gründung eines Spiele- und Buchverlags ergab sich aus der Tatsache, dass der Ravensburger Spieleverlag nach vielen Jahren die Produktion von preisgünstigen Go-Spielen eingestellt hatte. Ersatz war gefragt, um gerade auch Kindern und Jugendlichen ein bezahlbares Go-Spiel anbieten zu können.
Steffi Hebsacker entwarf daher ein Go-Spiel aus Papier und Pappe und setzte dessen Produktion mit Unterstützung des Deutschen Go-Bundes e. V. um. Nahezu zeitgleich realisierte Tobias Berben den Neudruck des Go-Buch-Klassikers "Go. Die Mitte des Himmels" von Micheal Koulen, der beim Kölner DuMont Verlag in drei Auflagen erschienen, aber nicht wieder aufgelegt worden war. Zusammen gründeten dann beide als Rahmen für ihre Projekte den gemeinsamen Verlag.
Relativ bald wurde klar, dass für den Verlag eine eigene Website sowie ein Webshop eingerichtet werden muss. Im Frühjahr 2003 folgte der Ausbau des Webshops auf ein umfassendes Angebot an Go-Spielmaterial und -Büchern, 2004 die Umstellung auf die heute verwendete, leistungsfähige Shop-Software. Bis heute folgte eine Vielzahl unterschiedlicher Projekte und Aktivitäten sowie ein kontinuierlicher Ausbau des Webshops.

Steffi Hebsacker

... lernte das Go-Spiel 1988 kennen und spielt heute 3. Kyu.
2000 wurde sie zusammen mit Tobias Berben Deutsche Paar-Go-Vizemeisterin und vertrat Deutschland 1998 und 2003 bei der Paar-Go-Weltmeisterschaft in Japan. Seit 2001 ist sie Vorsitzende des Go-Landesverbandes Hamburg, seit 2008 betreut sie das Fachsekretariat Werbematerial im Deutschen Go-Bund. 2003 hatte sie wesentlichen Anteil an der Begründung des Hans Pietsch Memorials, der Deutschen Schul-Go-Mannschaftsmeisterschaft.
Steffi Hebsacker  Steffi Hebsacker

Tobias Berben

... lernte das Go-Spiel 1985 kennen und spielt heute 4. Dan.
1995 wurde er Deutscher Paar-Go-Meister, 2000 zusammen mit Steffi Hebsacker Deutscher Paar-Go-Vizemeister und 2004 Deutscher Blitz-Go-Meister. 1995 und 2003 nahm er an der Paar-Go-Weltmeisterschaft in Japan teil. 2008 war er Mitglied der deutschen Mannschaft bei den Weltdenksportspielen in Beijing, China, und vertrat Deuschland im Herren-Einzel. Mit dem Team "Hamburg Hebsacker" gewann er 2006, 2011 und 2012 die Go-Bundesliga, erreichte 2008 und 2010 den zweiten und 2007, 2009 und 2013 den dritten Platz. Seit 1999 betreut er die Website des Deutschen Go-Bundes, seit 2004 ist er verantwortlicher Redakteur der Deutschen Go-Zeitung.
Tobias Berben  Tobias Berben
Datenschutz | Unsere AGBs | Zahlungsoptionen | Versandkosten | Kontakt | Impressum
.. © 2005-2017 by Tobias Berben, Hebsacker Verlag
Powered by osCommerce